Mountain Equipment Aurora I - leichter Kunstfaserschlafsack 3-Jahreszeiten +3°C / -2°C / -17°C rot reg

Weitere Variationen wählen

  • 1 auf Lager
  • ArtikelNr.: 5651
  • Lieferstatus: ca. 1-2 Werktage
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Wird geladen ...

  • Farbe
  • Größe
Hersteller:

Beschreibung

Mountain Equipment Aurora I
Kunstfaserschlafsack 3-Jahreszeiten +3°C / -2°C / -17°C

Der Aurora I wurde speziell für kalte und feuchte Gegenden entwickelt, wie beispielsweise Skandinavien. Das robuste Außenmaterial ist leicht, atmungsaktiv und hält Wind und Feuchtigkeit ab. Da auf einer Rucksacktour jedes Gramm zählt ist dieser Schlafsack besonders leicht und besticht durch ein geringes Packmaß, dies wird durch eine perfekte Abstimmung zwischen der Füllung und der Schindel-Konstruktion erreicht. Durch die hochwertige Climashield® APEX und Climashield® PRISM Kunstfaserfüllung wird hier ein hervoragendes Verhätniss von Gewicht, Packmaß und Isolation möglich.

Hinweis: Der Reißverschluss befindet sich auf der linken Seite.


Weitere Infos:

Material: Obermaterial: Helium (100% Polyamid), 50 g/qm
Futter: 40D (100% Polyamid)
Füllung: Climashield® Apex und Prism Fasern (100% Polyester)
Gewicht: Reg = 1050 g | XL = 1095 g
Liegelänge: Reg = 185 cm | XL = 200 cm
Maße: Reg = 208 cm x 78cm/49cm (l/b)
XL = 223 cm x 80cm/50cm (l/b)
Packmaß: Reg = 21 cm x 29 cm (durchmesser/l)
Reg = 21 cm x 31 cm (durchmesser/l)
Temperaturbereich: komfort: +3°C / limit: -2°C / extrem: -17°C
Besonderheiten: extrem leicht
geringes Packmaß
wind- und wasserabweisend
für drei -Jahreszeiten geeignet
Schindel-Konstruktion für beste Isolation ohne Kältebrücken
Alpin-Fit für beste Wärme-Effizienz
einteiliges Trapez-Fußteil mit abgesetzter Kunstfaserfüllung
anatomischer Schnitt für beste Wärmeleistung
Wärmekragen mit Synthetik-Füllung
¾ Reißverschluss mit Einklemmschutz
inkl. leichtem, robustem Packsack
Farbe: imperial red = rot

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit